Kosten

Das monatliche Spielgeld  von 10.- €  wird von den Gruppen selbst verwaltet und kommt direkt ihren Kindern in Form von Ausflügen, Geburtstagsgeschenken, Eintrittsgelder, Fahrtkosten, Brotzeit, usw. zugute.

Eltern die Arbeitslosengeld II bekommen, erhalten diesen Betrag auf Antrag beim Jobcenter. Bei der Antragstellung sind wir Ihnen gerne behilflich.



Fahrtkosten:
Grundsätzlich müssen die Kinder von den Eltern selbst zur Tagesstätte gebracht und wieder abgeholt werden. In besonderen Fällen (z.B. berufstätige, alleinerziehende Mütter mit ungünstigen Arbeitszeiten) werden die Kosten für ein Sammeltaxi auf Antrag vom Bezirk Oberbayern übernommen.